WALTER Deutschland Prototyp

HSS/VHM Hochleistungsfräser für maximale Produktivität

Proto·max™ST VHM-Hochleistungsfräser für die Stahlzerspanung

Der Proto·max™ST Vollhartmetallfräser ist speziell für ein maximales Zerspanvolumen in ISO P Materialien entwickelt worden. Durch ein neues hochoptimiertes Schneidendesign in Verbindung mit der TAZ-Beschichtung wurde ein Hochleistungswerkzeug mit maximaler Produktivität geschaffen.

Schaft jetzt auch nach
DIN 6535 HB mit einer
Toleranz von h5

IHRE VORTEILE:

  • maximales Zerspanvolumen von bis zu 50 % mehr im Vergleich zu marktüblichen 3- und 4-schneidigen Werkzeugen
  • große Zustellung bis zu 2 x Dc in Stahlwerkstoffen
  • Ungleichteilung für geringe Spindelbelastung
  • weicher Schnitt und optimaler Spantransport durch großen Spiralwinkel
  • einsetzbar in der Trocken- und Nassbearbeitung
  • erhöhte Standzeiten durch neueste TAZ-Beschichtung
  • Rückenschneide reduziert Übergänge bei seitlicher Endbearbeitung am Werkstück
  • hohe Prozesssicherheit durch den stabilen Kern und optimierte Mikrogeometrie

DAS WERKZEUG:

mit ConeFit™ Schnittstelle
  • VHM-Hochleistungsfräser speziell für die Zerspanung von Stahlwerkstoffen
  • mit und ohne Eckenradius
  • Durchmesserbereich von 2 bis 20 mm von R = 0,2 bis 4 mm
  • Spiralwinkel = 45° und 50°
  • verstärkter Kerndurchmesser
  • 3 und 4 Schneiden
  • mit Halsfreischliff (d2) und Rückenschneide
  • TAZ-Beschichtung
  • Schaft nach DIN 6535 HA
  • Programmergänzung:
    • Schaft nach DIN 6535 HB mit einer Toleranz von h5
    • mit ConeFit™ Schnittstelle

DIE ANWENDUNG:

  • Hauptanwendung ISO Werkstoffgruppe P
  • Nebenanwendung ISO Werkstoffgruppe M
  • zum Schruppen und Schlichten
  • wenn hohes Zerspanvolumen gefordert ist
  • Vollnuten von 2 x Dc (z = 3) und 1,5 x Dc (z = 4)
  • Taschenfräsen, Schrägeintauchen und Konturenfräsen
  • zum Einsatz im Allgemeinen Maschinenbau, der Automobilindustrie sowie dem Werkzeug- und Formenbau
Schaft mit spezieller
Oberflächenbehandlung

für besseren Grip > Ø 10 mm
Rückenschneide
50° Spiralwinkel
für besten
Spantransport
TAZ-Beschichtung
optimierte Mikrogeometrie
für stabile Schneide
4 Schneiden
mit Ungleichteilung